Kopfgrafik der Seite: Pflege – Ein Berufsbild mit viel Perspektive  -  20 Krankenpflegeschülerinnen haben erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen
Presse - Pressemitteilungen Single

Pflege – Ein Berufsbild mit viel Perspektive - 20 Krankenpflegeschülerinnen haben erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen

11.05.2018 08:49 Uhr

Foto 1: Examenskurs Gesundheits- und Krankenpflege

Foto 2: Examenskurs Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Im Mittelpunkt der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege stehen gesundheitsfördernde und vorbeugende Inhalte

Der Markt der Gesundheitsleistungen hat in den zurückliegenden Jahren sein Gesicht verändert. Zunehmendes Wissen und medizinisch-technischer Fortschritt tragen dazu bei, dass Menschen immer älter werden. Das lässt aber auch die Zahl der Pflegebedürftigen wachsen. Auf diese Veränderungen haben die Pflegeberufe in den letzten Jahren in hohem Maße reagiert. Zunehmend sind Beratung, Dienstleistung und Anleitung sowie Gesundheitsförderung und Prävention gefordert. Im heutigen Lehrplan bei der Ausbildung der Pflegekräfte sind pflegewissenschaftliche, ethische, soziologische und pädagogische Handlungskompetenzen enthalten. Seminare über Kommunikation, Gesundheitspädagogik, selbstorganisiertes Lernen und andere Themen begleiten die Ausbildung und vermitteln Kompetenz für professionelles pflegerisches Handeln. Die Gesundheits- und Krankenpflege ist ein Beruf mit viel Zukunftsperspektive und bietet viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die 20 junge Frauen haben nach dreijähriger anspruchsvoller Ausbildung in Theorie und Praxis ihr Krankenpflege-Examen absolviert.

 

Ihr Krankenpflege-Examen bestanden haben: Mizgin Aslan, Celine Blankenhorn, Sara Bruno, Isabell Doering, Zekiye Isik, Regina Knoll, Carmen Löw, Nina-Marie Riede, Jasmin Scheuler, Lea Wenzler.

 

Ihr Examen zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege haben erfolgreich bestanden: Venja Diehl, Kathrin Hartenbauer, Maren Hertner, Stephanie Kullen, Dinah Küstner, Amelie Landenberger, Pia Lange, Lea Mörk, Raphaela Nitsche, Kathrin Steinhardt.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de