Kopfgrafik der Seite: Wertvolle Unterstützung der Pflegekräfte in den Kliniken
Presse - Pressemitteilungen Single

Wertvolle Unterstützung der Pflegekräfte in den Kliniken

26.09.2017 16:32 Uhr

Absolventen und Lehrer freuen sich über den erfolgreichen Abschluss des ersten Kurses zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Neun erfolgreiche Absolventen des Krankenpflegehilfekurses

Es ist eine Premiere bei den Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim: Sechzehn Schülerinnen und Schüler haben Anfang September 2016 in der Schule für Pflegeberufe in Ludwigsburg die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe begonnen. Davon haben neun Teilnehmer den Kurs mit einer staatlichen Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen. Die Kursteilnehmer haben innerhalb eines Jahres Assistenzaufgaben im pflegerischen und im hauswirtschaftlichen Bereich erlernt, die sie in stationären, tagesklinischen oder ambulanten Einrichtungen im Gesundheitswesen erbringen können. Die Gesundheits- und Krankenpflegehelferinnen und -helfer sind eine unverzichtbare Unterstützung für die Pflegeteams und leisten wertvolle Arbeit zum Wohl der Patienten. Der Kursabschluss ist eine gute Basis für eine Karriere im Pflegedienst. Mit der staatlichen Abschlussprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe ist die Zugangsvoraussetzung für die 3-jährige Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege geschaffen.

 

„Die Krankenpflegehilfe ist ein verantwortungsvoller Beruf, in dem medizinische und pflegerische Grundkenntnisse ebenso gefragt sind wie soziale, kommunikative und menschliche Fähigkeiten“, so die Kursleiterin und Pflegepädagogin Karin Stepper. Das Aufgabenfeld ist dabei sehr vielseitig. Die Krankenpflegehelferinnen und -helfer sind mitverantwortlich für die Übernahme der Pflege und Gesundheitsförderung der Patienten. Sie sind behilflich bei der Körperpflege und Nahrungsaufnahme, unterstützen bei der Mobilität, begleiten die Patienten zu Untersuchungen, beteiligen sich an der hauswirtschaftlichen Versorgung und unterstützen bei der Umsetzung ärztlich veranlasster Maßnahmen wie Blutdruck-, Puls-, Temperatur- und Blutzuckermessung sowie die Unterstützung bei der Pflegedokumentation. „Mit dieser Ausbildung schlagen junge Menschen den Weg in eine sichere berufliche Zukunft mit guter Perspektive ein“, so Stepper. Dies sei ein wichtiger Beitrag für die heute sehr gefragten Fachkräfte in der Pflege.

 

Fünf Kursteilnehmer werden nun die dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege beginnen. Die folgenden neun Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung erfolgreich abgeschlossen: Nurten Batinli, Moritz Erb, Maja Erenda, Nathalie Gross, Stefanie Hafermann, Brigitte Hertner, Döndü Karademir, Iris Klopfer, Anika Wendel. Stefanie Hafermann, Brigitte Hertner und Iris Klopfer erhielten eine Belobigung und einen Büchergutschein für ihre herausragenden Leistungen.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de