Internistisch-Diagnostische Tagesklinik für geriatrische Patienten

bietet eine Ergänzung zur hausärztlichen Betreuung für Patienten ab 70 Jahren.
Die Tagesklinik wird von einem erfahrenen Geriater geleitet und ist ein Bindeglied zwischen der medizinischen
ambulanten und der stationären Krankenhausbehandlung.

Als teilstationäre Einrichtung mit derzeit 12 Plätzen erweitert sie die medizinische diagnostische und therapeutische Behandlung geriatrischer Patienten.

Alles eng verzahnt aus einer Hand

Therapeutisch hilft die Tagesklinik den geriatrischen Patienten durch ein umfangreiches medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Angebot, ihre Selbständigkeit, Alltagskompetenz und Lebensqualität wieder herzustellen und zu erhalten. Die Therapie erfolgt interdisziplinär im Team auf der Grundlage eines
umfassenden geriatrischen Assessments.

Die medizinische Diagnostik und Behandlung

wird ergänzt durch weitere Disziplinen wie beispielsweise

  • Ernährungsberatung
  • Physiotherapie
  • Sturzprophylaxe, Gangschulung, Balanceübungen
  • Schlucktherapie (Logopädie)
  • Kontinenztraining
  • Beratung und Anleitung der Patienten und Angehörigen

Welche Erkrankungen werden beispielsweise behandelt?

  • Begleitung und Überwachung vollstationär eingeleiteter Therapien unter häuslicher Belastung (Nachbehandlung von Frakturen/Amputationen mit verzögerter postoperativer Rekonvaleszenz, Diabeteseinstellung)
  • Zustand nach Schlaganfall, Lähmung, Sprachstörung
  • Parkinsonsyndrom und andere Bewegungsstörungen (Schwindel)
  • Degenerative Erkrankungen mit chronischer Schmerzsymptomatik
  • Diagnostik und Therapie leichter/mittelschwerer Defizite, begleitender Depression
  • Chronische Schmerzsyndrome

Tagsüber in der Klinik, abends zu Hause

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr

Voraussetzung

  • die häusliche Versorgung nachts sowie an Wochenend- und Feiertagen ist gewährleistet
  • stationäre Einweisung durch Haus- oder Facharzt
  • oder direkte Verlegung im Anschluss an stationäre Behandlung

Aufnahme

  • Telefonische Anmeldung unter Telefon 07042 -105 -90
  • Termin für Aufnahmeuntersuchung
    Bitte bringen Sie einen Einweisungsschein und Vorbefunde mit
  • Entscheidung über Aufnahme in die geriatrische Tagesklinik im gemeinsamen Gespräch
  • Terminvergabe für Aufnahme oder Beratung über alternative ambulante oder stationäre Weiterversorgung

Transport

Der Transport in die Tagesklinik erfolgt mit einem rollstuhlgerechten Taxiunternehmen. Die Kosten der Behandlung werden von ihrer Krankenkasse getragen. Es fällt kein Eigenanteil an.

Kontakt und Anmeldung

Karola Hestler

Telefon 07042-105-90
Telefax 07042-105-78309

Tagesklinik Vaihingen
Andreaestraße 16
71665 Vaihingen an der Enz

Anfahrt